Headline

Um Zeit und Nerven zu sparen, wollen wir das Niveau der Probenarbeit da ansetzen, wo sinnvolle Ensembleproben beginnen können - Fehlerfreies flüssiges Durchsingen von Noten ist ein Standard, um musikalisch mit mehreren Leuten arbeiten zu können.
Ausnahmen können hier nicht gemacht werden.

Das Durchspielen eines ganzen Aktes/ einer ganzen Oper bringt eine Menge an Zusatzerfahrungen für Sänger, die Einteilung der stimmlichen und körperlichen Kräfte, Wartezeiten, Aufmerksamkeit bei schwierigen Einsätzen. 

Die Übungsmethode, bei Fehlern nicht sofort abzubrechen, stellt ähnliche Anforderungen wie eine Vorstellung. Der musikalische Fluss ist primär wichtig, daher muss die Konzentration auf mehrere Parameter gerichtet sein.

Geplant sind einerseits sehr gängige Repertoirestücke wie Figaro, Don Giovanni, Carmen, bei denen die zu überwindenden Hürden jedesmal gleich anspruchsvoll sind.

Andererseits werden Stücke gewählt, die nicht häufig auf österreichischen Spielplänen vorkommen bis hin zu Raritäten der klassischen Moderne.